Sportführerschein (SBF) — See

390,00 EUR

Dauer

Preis

Dieser Bootsführerschein ist im Bereich der deutschen Seeschifffahrtsstraßen (3-Meilen-Zone) zum Führen von Sportbooten mit einem Motor ab 15 PS (11,03 KW), also für fast alle Yachten, amtlich vorgeschrieben. Nicht nur die deutsche Nord- oder Ostsee kann mit dem Sportbootführerschein See befahren werden, sondern alle Meere, denn es ist ein weltweit anerkannter Bootsführerschein. Oft wird dieser Schein fälschlicherweise als Segelschein bezeichnet, da er auch für Segelyachten benötigt wird.

Kurstermine

8. – 12. Juli 2019 Hiddensee
Prüfung: 13. Juli 2019
5. – 9. August 2019 Hiddensee
Prüfung: 10. August 2019

Detailbeschreibung
Unsere Intensivkurse für den Sportbootführerschein See finden jeweils in drei Lerneinheiten statt, in denen die notwendige Theorie anhand des Prüfungsstoffes vermittelt und zu Beginn einer Einheit abgefragt wird. 

Unsere Ausbilder sind erfahrene Skipper, stehen auch nach den Kurseinheiten gern zur Verfügung und beantworten Fragen bei der Prüfungsvorbereitung.




Praxisausbildung

Die Praxisausbildung erfolgt wenige Tage direkt vor der Prüfung an den entsprechenden Prüfungsorten. Natürlich steht das Lehrgangsboot auch am Prüfungstag selbst zur Verfügung, so dass für alles gesorgt ist. 
In den jeweiligen Schulungsorten unserer Bootsfahrschule fallen daher unterschiedliche Ausbildungskosten für die Praxis an und jeder Teilnehmer kann selbst aussuchen, wo Praxis und Prüfung stattfinden sollen.



Tipp
Jetzt bares Geld und Zeit sparen und gleich zum Kombikurs
für die Bootsführerscheine SBF See & Binnen anmelden!

Leistungsbeschreibung
Theorie-Kurs zum amtlichen Sportbootführerschein See
 – zzgl. Praxisausbildung und Prüfungsfahrt (Zahlung vor Ort)
 – Prüfungsgebühren fallen gesondert an (Prüfungsausschuss)

.
Lehr- und Lernmaterial optional beim Kurs erhältlich
 – individuell personalisierter Geschenkgutschein auf Wunsch.

Teilnahmevoraussetzungen
Mindestalter 16 Jahre

Für die Zulassung zur Prüfung

  • Anmeldeformular Prüfung SBF See*

  • Ärztliches Zeugnis (gem. Vordruck*)

  • Gültiger Kfz-Führerschein (Kopie) 
oder polizeiliches Führungszeugnis

  • 1 Lichtbild


*Formulare werden im Kurs oder auf Wunsch auch vorab an die Teilnehmer ausgegeben.

Wichtige Informationen
Grundsätzlich ist ein Kombi-Kurs für beide Bootsführerscheine zu empfehlen, da viele Lehr-und Prüfungsgebiete gleich sind und man die Unterschiede kompakt vermittelt bekommt. Da man die Prüfungen für See und Binnen auch an zwei verschiedenen Terminen wahrnehmen kann, ist der Lernaufwand kein Problem.

Sollte man die Prüfungen an 2 Terminen separat ablegen, ist es wichtig, dass zuerst der SBF See absolviert wird! So muss mann bei dieser Reihenfolge die Praxisprüfung nur einmal machen bzw. bezahlen

Hinweise
Lehr- und Lernmaterial Sportbootführerschein See:

 Die Bücher, (amtliche) Prüfungsbögen und das Kursbesteck werden gegen Kaution von der Bootsfahrschule ausgegeben und bei Rückgabe in einem wieder verleihbarem Zustand gibt es die Hälfte zurück.